Bautzen, DER LANDKREIS

Geschichte

Geschichte des Landkreises Bautzen als Teil der Verwaltungsorganistion im Freistaat Sachsen

Das Bild zeigt das Wappen des Landkreises Bautzen: Geteilt von Blau über einer dreigezinnten goldenen Mauer mit schwarzen Mauerstrichen.“

Kreisgebietsreform im Freistaat Sachsen 1994 und 1996

  • Der südöstliche Teil des Landkreises Bischofswerda kommt zum Landkreis Bautzen
  • Der südwestliche Teil des Landkreises Löbau kommt zum Landkreis Bautzen
  • Der Landkreis Kamenz wird um den nordwestlichen Teil des Landkreises Bischofswerda vergrößert
  • Der Landkreis Kamenz wird um Teile der Landkreise Dresden und Hoyerswerda vergrößert und nennt sich nun Landkreis Westlausitz-Dresdener Land
  • Die Kreisstadt Hoyerswerda verliert den Kreissitz und erhält den Status einer kreisfreien Stadt

April 1996

  • Der Landkreis Westlausitz-Dresdener Land benennt sich um in Landkreis Kamenz

Verwaltungs- und Funktionalreform im Freistaat Sachsen 2008

  • Aus den Landkreisen Bautzen und Kamenz wird der Landkreis Bautzen in seinen heutigen Grenzen gebildet.
  • Die kreisfreie Stadt Hoyerswerda verliert diesen Status und gehört nun zum Landkreis Bautzen