Bautzen, DER LANDKREIS

Verwaltungsfach­angestellte, Verwaltungsfach­angestellter

Ihre Ausbildung zur oder zum Verwaltungsfachangestellten

Das Foto zeigt ein junges Mädchen, das eine Mappe im Arm hält.
  • Berufsausbildung im Landratsamt Bautzen
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Ausbildungsbeginn: 1. September
  • Bewerbungsschluss: 1. Oktober des Vorjahres

Die theoretische Ausbildung erfolgt am Beruflichen Schulzentrum in Zittau, die praktische Ausbildung im Landratsamt Bautzen. Am Sächsischen Kommunalen Studieninstitut in Dresden werden Sie auf díe Abschlussprüfung vorbereitet.

Zugangsvoraussetzungen:

  • guter Realschulabschluss
  • gute Leistungen, besonders in Deutsch und Mathematik

Welche Aufgaben warten auf Verwaltungsfachangestellte?

Verwaltungsfachangestellte verrichten allgemeine Verwaltungs- und Büroarbeiten. Sie sind Ansprechpartner für Rat suchende Bürger. Verwaltungsfachangestellte

  • bereiten Entscheidungen vor
  • fertigen Bescheide aus
  • erstellen Ausweise und Bescheinigungen
  • sind im kaufmännischen Bereich tätig.

Zur Erfüllung dieser Aufgaben ist die Kenntnis von Gesetzen, Verordnungen und Richtlinien notwendig. Erwartet werden neben dem Interesse an kommunalen Verwaltungsaufgaben Selbstbewusstsein, Eigeninitiative und Kontaktfreudigkeit.

Wo können sie eingesetzt werden?

Verwaltungsfachangestellte werden beschäftigt

  • in Kommunalverwaltungen
  • in Landes- und Bundesverwaltungen
  • in privatrechtlich organisierte Einrichtungen

Mehr zum Berufsbild

Laden Sie sich hier unseren Flyer zum Berufsbild der oder des Verwaltungsfachangestellten herunter.

Mehr zu den Ausbildungspartnern

Informieren Sie sich auch auf den Seiten des Beruflichen Schulzentrums Zittau und des Sächsischen Kommunalen Studieninstitutes - unseren Ausbildungspartnern.

Mehr zum Bewerbungsverfahren

Möchten Sie sich um eine Ausbildung im Landratsamt bewerben, so senden Sie uns Ihre Unterlagen über unser Online-Bewerbungsportal zu. Bitte sehen Sie von schriftlichen Bewerbungen oder Bewerbungen per E-Mail ab.

Ihre Ansprechpartner für Fragen zur Ausbildung im Landratsamt