Bautzen, DER LANDKREIS

Elektronische Kommunikation

Elektronische Kommunikation

Sofern nicht extra darauf hingewisen wird, können Sie per E-Mail Verfahrensanträge oder Schriftsätze nicht rechtswirksam einreichen.

Zulassungsvoraussetzungen für elektronische Dokumente

1. Dateiformate

Möchten Sie E-Mails mit Dateianhängen an das Landratsamt Bautzen versenden, so beachten Sie bitte, dass wir nicht alle Dateiformate und Anwendungen unterstützen können. Standartmäßig können wir nur folgende Dateiformate verarbeiten:

  • MS-Word ab Version 2007 (*.docx)
  • MS-Excel ab Version 2007 (*.xlsx)
  • MS-Power-Point ab Version 2007 (*.ppsx, *.pptx)
  • Adobe (*.pdf)
  • alle Nur-Text-Formate (*.txt)

E-Mails dürfen dabei eine Gesamtgröße von 10 MB nicht überschreiten.

In allen zulässigen Formaten dürfen keine automatisierten Abläufe oder Programmierungen (sogenannte Makros) und kein Kennwortschutz verwendet werden. Verwenden Sie abweichende Dateiformen oder ausführbare Programme, so wird die E-Mail abgewiesen.

2. Verschlüsselung

Die verschlüsselte Übertragung von Nachrichten erfolgt ausschließlich über die Online-Postfächer des Secure Mail Gateway des Freistaates Sachsen.

Beantragen Sie die Zugangsdaten und teilen Sie dem Landratsamt Bautzen die Adresse Ihres Online-Postfaches mit. Dokumente mit schützenswertem Inhalt versenden wir dann ausschließlich an dieses Postfach.

Eine Verschlüsselung einzelner Dateien wird nicht unterstützt.

Unter dieser Adresse ist das Landratsamt Bautzen im Secure Mail Gateway erreichbar.