Bautzen, DER LANDKREIS

Corona-Pandemie im Landkreis Bautzen – Landkreis erweitert Corona-Maßnahmen

Coronavirus
16.10.2020

Der Landkreis erweitert die Corona-Maßnahmen: Allgemeinverfügung.

Mit einer Allgemeinverfügung reagiert der Landkreis Bautzen auf das anhaltend hohe Infektionsgeschehen. Die Verfügung beinhaltet konkrete Maßnahmen, die die Auflagen der sächsischen Corona-Schutz-Verordnung maßvoll verschärfen. Der Landkreis ist dazu verpflichtet, da die Zahl der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen über 35 liegt. Bereits gestern lag der Wert kurz vor dieser Grenze. Am Freitag wurden 29 weitere Neuinfektionen gemeldet. Der 7-Tages-Wert liegt bei 112 Neuinfektionen. Sieben Patienten der 184 derzeit Infizierten werden stationär behandelt. Je einen Corona-Fall gibt es an den Oberschulen Elstra und Räckelwitz. Hier laufen die Kontaktermittlungen des Gesundheitsamtes.

Die Allgemeinverfügung tritt bereits am Sonnabend, 17. Oktober 2020, in Kraft.

Das gilt nun neu im Landkreis Bautzen:

  • Private Zusammenkünfte in der eigenen Häuslichkeit sind auf maximal 50 Personen beschränkt. Bisher war die Teilnehmerzahl hier unbegrenzt.
  • Familienfeiern in Gaststätten und von Dritten überlassenen Räumen sind auf maximal 75 Personen beschränkt. Bisher lag die Grenze bei 100 Personen.
  • Unter freiem Himmel gilt für Familienfeiern eine Grenze von 200 Personen.
  • Gottesdienste: In engen Bereichen und beim Singen ist eine Maske zu tragen.
  • In Gastronomie, Hotels, Sportstätten und bei Veranstaltungen müssen Kontaktdaten der Besucher aufgenommen werden (Name, Vorname, Telefonnummer oder Emailadresse sowie Zeitraum des Besuchs).
  • In Einrichtungen mit einem genehmigungspflichtigen Hygienekonzept laut Corona-Schutz-Verordnung (u.a. Theater, Volksfeste, etc.) sind maximal 250 Besucher zulässig. Die Hygienekonzepte müssen zudem erneut zur Prüfung an hygienekonzepte@lra-bautzen.de eingereicht werden.
  • Die Grenze für sonstige Versammlungen ohne genehmigungspflichtiges Hygienekonzept im Außenbereich liegt weiterhin bei 999 Personen.
  • Das Gesundheitsamt weist daraufhin, dass auch unter den neuen Bedingungen Jugendweihen und Konfirmationen weiter stattfinden können.
  • Aufgrund der aktuellen Situation wird die Corona-Hotline des Landratsamtes nun auch am Sonnabend und Sonntag erreichbar sein.

Die Corona-Hotline: Ihr Kontakt für medizinische Fragen, Verdachtsfälle und Reiserückkehrer

Telefon
Hinweis

erreichbar:
Montag 08:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Dienstag 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch 08:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Donnerstag 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag 08:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Sonnabend 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Sonntag 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Aufgrund eines erhöhten Anfrageaufkommens kann es zu längeren Wartezeiten oder vorübergehender Nichterreichbarkeit der Kolleginnen und Kollegen im Gesundheitsamt kommen. Bitte versuchen Sie es in diesen Fällen später nochmals. Wir bitten um Verständnis.

Die Allgemeinverfügung zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes - Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie

Hier können Sie sich die Allgemeinverfügung im verbindlichen Wortlaut mit Begründung und Rechtsbehelfsbelehrung herunter laden.

Newsletter Corona-Bericht Landkreis Bautzen kostenfrei abonnieren

Mehr zum Thema Coronavirus

Alle Informationen des Landkreises Bautzen zum Thema Coronavirus finden Sie auf dieser Seite: