Bautzen, DER LANDKREIS

Corona-Pandemie im Landkreis Bautzen: Keine Neuinfektion im Landkreis Bautzen, Corona-Newsletter wird eingestellt

Coronavirus
16.07.2021

Im Landkreis Bautzen sind bis zum Freitag keine Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden.

Im Landkreis Bautzen sind bis zum Freitag, 16. Juli 2021, keine Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden. 

Ein Patient gilt als genesen. 17 Personen sind aktuell infiziert. 37 Infizierte und enge Kontaktpersonen befinden sich derzeit in Quarantäne.

Laut Daten des Bautzener Gesundheitsamtes werden derzeit zwei Patienten aus dem Landkreis Bautzen in einer Klinik behandelt, davon keiner auf einer Intensivstation.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut Meldung des RKI bei 2,7.

Corona-Newsletter jetzt nicht mehr täglich

Aufgrund der niedrigen Zahl der Neuinfektionen stellt das Landratsamt Bautzen seinen werktäglichen Corona-Newsletter vorerst ein. Wichtige Informationen zur Corona-Pandemie werden bei Bedarf weiterhin über den E-Mail-Dienst versendet. Die aktuellen Fallzahlen können jedoch weiterhin auf der Internetseite des Landratsamtes nachgelesen werden. Mit der Änderung wird auch auf die werktägliche Corona-Berichterstattung in den sozialen Netzwerken verzichtet.

Freistaat verteilt Gutscheine für Schwimmkurse

Da wegen der Schließung von Bädern und Schulen auch der Schwimmunterricht in den Grundschulen und Förderschulen im Schuljahr 2019/2020 ins Wasser gefallen ist, verteilt der Freistaat Sachsen jetzt 120-Euro-Gutscheine. Diese werden über die Schulen an alle Schülerinnen und Schüler, die das genannte Schuljahr als Nichtschwimmer abgeschlossen haben. Die Schulen informieren die Eltern über die Details der Gutschein-Aktion.

Mobile Test-Teams stellen Betrieb ein

Im Bereich der mobilen Schnelltest-Angebote reagiert der Anbieter auf den rückläufigen Bedarf und die neue Testverordnung des Bundes und stellt das Angebot ab 19. Juli 2021 ein. Betroffen sind die Gemeinden

  • Demitz-Thumitz,
  • Rammenau,
  • Schmölln-Putzkau,
  • Steinigtwolmsdorf,
  • Frankenthal,
  • Großharthau,
  • Kubschütz,
  • Radibor,
  • Göda,
  • Neschwitz,
  • Oßling,
  • Schwepnitz und
  • Elsterheide.

Seit Mitte März wurden in den Schnelltest-Zentren im Landkreis Bautzen 208.000 Tests vorgenommen. Die werktägliche Zahl der Tests lag bis Mitte Juni bei 3.000 bis 4.000 Tests, zuletzt waren es noch etwa 500 am Tag. In 1.500 Fällen war das Testergebnis positiv.

Neue Absonderungsverordnung

Mit einer neuen Absonderungsverfügung setzt der Landkreis Bautzen einen Erlass des Freistaates um. Die Verfügung regelt, welche Personen sich bei Kontakt mit Infizierten absondern müssen und welche Ausnahmen es gibt. Neu ist, dass auch enge Kontakt-personen von Infizierten mit der Delta-Variante nicht mehr in Quarantäne müssen, wenn sie genesen oder geimpft sind.

Gemeindestatistik

Die regionale Verteilung der Corona-Infektionen können Sie in einer Google-Karte nachvollziehen.  Die Karte zeigt die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen je Stadt oder Gemeinde. Abweichungen zur aktuellen Tagesmeldung der Neuinfektionen und Gesamtzahl der Infizierten ergeben sich aus dem Erfassungsverzug der genauen Wohnortdaten der Patienten.

  • https://lkbz.de/coronakarte Die Anzahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Landkreis Bautzen sehen Sie auf der Google-Karte

Newsletter Corona-Bericht Landkreis Bautzen kostenfrei abonnieren

Mehr zum Thema Coronavirus

Weitere Informationen des Landkreises Bautzen zum Thema Coronavirus finden Sie auf diesen Seiten