Bautzen, DER LANDKREIS

Corona-Pandemie im Landkreis Bautzen: 144 Neuinfektionen

Corona-Virus
Corona-Virus
19.05.2021

Im Landkreis Bautzen sind bis zum Mittwoch insgesamt 144 Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden.

Im Landkreis Bautzen sind bis zum Mittwoch, 19. Mai 2021, insgesamt 144 Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden. Darin enthalten sind 72 Nachmeldungen von PCR-Tests der vergangenen Tage.

218 weitere Patienten gelten als genesen. 991 Personen sind aktuell infiziert. 1.641 Infizierte und enge Kontaktpersonen befinden sich derzeit in Quarantäne.

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen derzeit 105 Corona-Patienten behandelt, 29 davon auf einer Intensivstation.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut Meldung des RKI bei 58.

Korrektur: Testpflicht für Alten- und Pflegeheime sowie Kliniken gilt weiter

Im gestrigen Corona-Newsletter wurde auf eine Information des sächsischen Sozialministeriums verwiesen. Darin wurde ein Ende der Testpflicht für Besucher in Alten- und Pflegeheimen sowie Kliniken ab Sonnabend verkündet. Der Freistaat hat hier nun eine Korrektur veröffentlicht. Die Testpflicht gilt weiterhin, nur Genesene und vollständig Geimpfte müssen sich hier nicht mehr testen lassen. Der bislang notwendige wöchentliche Test für diesen Personenkreis entfällt. Als genesen gilt, dessen Corona-Infektion mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate zurückliegt. Als geimpft gilt, dessen zweite Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt (Ausnahme: Einmal-Impfstoff von Johnson & Johnson, hier 14 Tage nach Impfung)

Schwimmunterricht kann wieder starten

Ab sofort können Grund- und Förderschulen wieder Schwimmunterricht anbieten. Mit der aktuellen Corona-Schutz-Verordnung wurden die rechtlichen Voraussetzungen dafür geschaffen, indem Schwimmhallen für den Schwimmunterricht geöffnet werden dürfen. Die Abstimmungen zur praktischen Umsetzung des Schwimmunterrichts erfolgt individuell und lokal vor Ort durch die Schulen gemeinsam mit den Schulschwimmzentren. Das bedeutet, dass die Öffnung vor Ort durchaus noch nicht in der kommenden Woche erfolgt. Die Eltern werden durch die Schulen informiert.

Öffnung der Schulen – Abmeldung vom Unterricht weiterhin möglich

Ab Donnerstag, 20. Mai 2021 öffnen die Grund- und Förderschulen wieder für alle Klassenstufen mit dem Präsenzunterricht im eingeschränkten Regelbetrieb (kein Wechselmodell). Die weiterführenden Schulen starten den Präsenzunterricht im Wechselmodell. Aufgrund von Nachfragen von Eltern erklärt das Landratsamt, dass die Abmeldung vom Präsenzunterricht auf Grundlage der Corona-Schutz-Verordnung des Freistaates weiterhin möglich ist. Die Abmeldung muss schriftlich erfolgen und durch Belange des Infektionsschutzes begründet sein. Die Schülerinnen und Schüler erhalten dann Aufgaben für die häusliche Lernzeit. Mit einer vollumfänglichen Betreuung der Schülerinnen und Schüler durch Lehrkräfte, wie zu Zeiten der Schulschließungen oder wie im Präsenzunterricht, kann nicht gerechnet werden.

Impffortschritt im Landkreis Bautzen (nur Impfzentren)

Erstimpfungen: 42.179
Zweitimpfungen: 26.722

Quelle: Freistaat Sachsen

Gemeindestatistik

Die regionale Verteilung der Corona-Infektionen können Sie in einer Google-Karte nachvollziehen.  Die Karte zeigt die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen je Stadt oder Gemeinde. Abweichungen zur aktuellen Tagesmeldung der Neuinfektionen und Gesamtzahl der Infizierten ergeben sich aus dem Erfassungsverzug der genauen Wohnortdaten der Patienten.

  • https://lkbz.de/coronakarte Die Anzahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Landkreis Bautzen sehen Sie auf der Google-Karte

Newsletter Corona-Bericht Landkreis Bautzen kostenfrei abonnieren

Mehr zum Thema Coronavirus

Weitere Informationen des Landkreises Bautzen zum Thema Coronavirus finden Sie auf diesen Seiten