Bautzen, DER LANDKREIS

Corona-Pandemie im Landkreis Bautzen: 14 Neuinfektionen, zwei Todesfälle

Corona-Virus
Corona-Virus
17.05.2021

Im Landkreis Bautzen sind bis zum Montag insgesamt 14 Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden.

Im Landkreis Bautzen sind bis zum Montag, 17. Mai 2021, insgesamt 14 Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden. Darin enthalten sind 13 Nachmeldungen von PCR-Tests der vergangenen Tage. 46 weitere Patienten gelten als genesen. 1.160 Personen sind aktuell infiziert. 1.942 Infizierte und enge Kontaktpersonen befinden sich derzeit in Quarantäne.

Zwei Patienten im Alter von 78 und 91 Jahren sind verstorben. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion seit Pandemiebeginn steigt damit auf 882.

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen derzeit 100 Corona-Patienten behandelt, 31 davon auf einer Intensivstation.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut Meldung des RKI bei 108,1.

Testzentren: Bislang rund 90.000 Schnelltest durchgeführt

In den durch das Gesundheitsamt beauftragten 104 Corona-Testzentren und -Teststellen im Landkreis Bautzen sind seit Mitte März rund 90.000 Schnelltests durchgeführt worden. In 523 Fällen lag ein positives Ergebnis vor. Die Positiv-Quote beträgt 0,6 %. Weitere rund 3.000 Testungen wurden in diesem Zeitraum durch das Testzentrum des Gesundheitsamtes Bautzen in der Taucherstraße durchgeführt. Dort werden überwiegend enge Kontaktpersonen von Infizierten getestet. Hier lag in 600 Fällen ein positives Testergebnis vor.

Neue Teststellen befinden sich am OBI-Markt in Bautzen, im Gesundheitszentrum Pulsnitz in der Bischofswerdaer Straße, in der Eventlocation Block-D in der Käthe-Kollwitz-Straße in Hoyerswerda, in der Podologischen Praxis Schirgiswalde am Otto-von-Ottenfeld-Platz. Auch die fünf mobilen Testteams haben ihr Angebot ausgebaut. Alle Termine und Anschriften der Testzentren gibt es hier:

Sinkender Inzidenzwert: Offene Kitas, Präsenzunterricht und Click & Meet eventuell ab Donnerstag

Sofern der RKI-Inzidenzwert am morgigen Dienstag erneut unter 165 liegt, dürfen ab Donnerstag die Kitas wieder für alle Kinder im eingeschränkten Regelbetrieb (feste Gruppen und Bezugspersonen) öffnen. In diesem Fall dürften auch die Schulen im Landkreis Bautzen wieder Präsenzunterricht für alle Klassen anbieten. Dieser erfolgt dann noch im Wechselmodell. Eine Notbetreuung nach den bekannten Regeln würde nur noch für Kinder in Grundschulen angeboten, die im Wechselmodell keine Präsenzwoche haben. Diese werden jedoch nicht in der Präsenzgruppe unterrichtet, sondern in extra Gruppen betreut.

Erst wenn der Inzidenz-Wert an fünf Werktagen unter 100 liegt, kann in Grundschulen in voller Klassenstärke unterrichtet werden. Für die weiterführenden Schulen gilt nach sächsischen Corona-Regeln weiterhin auch bei einer Inzidenz unter 100 das Wechselmodell.

Liegt der RKI-Inzidenzwert am morgigen Dienstag erneut unter 150 dürfen bisher geschlossene Ladengeschäfte und Märkte mit Kundenverkehr für Handelsangebote wieder für Kunden mit Termin und tagesaktuellem Negativ-Test (Click & Meet) öffnen. Für die ersten 800 Quadratmeter Gesamtverkaufsfläche ist ein Kunde je 20 Quadratmeter zulässig, darüber hinaus ist es ein Kunde je 40 Quadratmeter.

Impffortschritt im Landkreis Bautzen (nur Impfzentren)

Erstimpfungen: 41.310
Zweitimpfungen: 25.934

Quelle: Freistaat Sachsen

Gemeindestatistik

Die regionale Verteilung der Corona-Infektionen können Sie in einer Google-Karte nachvollziehen.  Die Karte zeigt die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen je Stadt oder Gemeinde. Abweichungen zur aktuellen Tagesmeldung der Neuinfektionen und Gesamtzahl der Infizierten ergeben sich aus dem Erfassungsverzug der genauen Wohnortdaten der Patienten.

  • https://lkbz.de/coronakarte Die Anzahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Landkreis Bautzen sehen Sie auf der Google-Karte

Newsletter Corona-Bericht Landkreis Bautzen kostenfrei abonnieren

Mehr zum Thema Coronavirus

Alle Informationen des Landkreises Bautzen zum Thema Coronavirus finden Sie auf diesen Seiten