Bautzen, DER LANDKREIS

Landratswahl: Ergebnis der Wahl vom 12. Juni 2022

15.06.2022

-

Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl zum Landrat im Landkreis Bautzen am 12. Juni 2022

ein roter Kreis, darin ein Kreuz, darüber liegt ein Stift
Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl zum Landrat

Tute wozjewjenje wobsahuje wot gmejnskeho/wokrjesneho wólbneho wuběrka zwěsćeny wuslědk wólbow po § 51, § 53 wotr. 3 KomWO z trěbnymi podaćemi po § 50 wotr. 3, 4 KomWO.
Při wólbach gmejnskeje rady/sydlišćoweje rady/wokrjesneho sejmika su woleni a jich zastupnicy přeco w zwěsćenym rjedźe mjenowani. Wozjewjenje wobsahuje nimo toho pokiw, pola kotreho zarjada  a w běhu kotreje doby hodźi so njepřezjednosć z wólbami zwuraznić a w kotrych padach dyrbja so njepřezjednosći dalši wólbokmani přizamknyć a kak wulka jich trěbna ličba je.
Dokładniše informacije namakaja so w hamtskich němskorěčnych wozjewjenjach.

Wahlergebnis

Der Kreiswahlausschuss hat in seiner öffentlichen Sitzung am 14. Juni 2022 das Wahlergebnis festgestellt.

  1. Zahl der Wahlberechtigten 245.487
  2. Zahl der Wähler 116.898 
  3. Zahl der ungültigen Stimmen 1.863 
  4. Zahl der insgesamt abgegebenen gültigen Stimmen 115.035        
  5. Zahlen der für die einzelnen Bewerber abgegebenen gültigen Stimmen:
Wahlvorschlag Stimmen
Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)                    
Witschas, Udo, Beigeordneter, 02999 Lohsa 
44.123
Alternative für Deutschland (AfD)
Peschel, Frank, Verleger, Landtagsabgeordneter, 02625 Bautzen
32.286
Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)/, Dle Linke     
(Die Linke)/Bündnis 90/Die Grünen (Grüne)                    
Theile, Alex, Richter am Amtsgericht, 01917 Kamenz 
28.780
Jantsch
Jantsch, Tobias, Geschäftsführer, 01917 Kamenz
9.846

Zweiter Wahlgang am 03.Juli 2022

  1. Keiner der Bewerber erreichte mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen. Es findet ein zweiter Wahlgang statt.

Einspruch gegen die Wahl ist möglich

Jeder Wahlberechtigte, jeder Bewerber und jede Person, auf die bei der Wahl Stimmen entfallen sind, kann innerhalb von zwei Wochen nach der öffentlichen Bekanntmachung dieses Wahlergebnisses gegen die Wahl unter Angabe des Grundes Einspruch erheben. Der Einspruch eines Einsprechenden, der nicht die Verletzung eigener Rechte geltend macht, ist nur zulässig, wenn ihm mindestens 10 Wahlberechtigte beitreten.

Der Einspruch ist unter Angabe des Grundes schriftlich oder zur Niederschrift  bei der Landesdirektion Sachsen, Altchemnitzer Straße 41, 09120 Chemnitz, oder den Dienststellen der Landesdirektion Sachsen in Dresden, Stauffenbergallee 2, 01099 Dresden, oder in Leipzig, Braustraße 2, 04107 Leipzig zu erheben. Nach Ablauf der Frist können weitere Einspruchsgründe nicht geltend gemacht werden. 

Bautzen, den 14. Juni 2022'
Harig, Landrat

Hinweise zur Briefwahl

Wer für den ersten Wahlgang Briefwahlunterlagen beantragt hat, muss für den zweiten Wahlgang keine neuen Unterlagen beantragen. Die Briefwahlunterlagen werden von Amts wegen erneut an die Wahlberechtigten gesendet. Eine Stimmabgabe im Wahllokal ist für diejenigen nur mit dem zugesandten Wahlschein möglich. 

Wahlberechtigte, die zur ersten Wahl an der Urnenwahl teilgenommen haben, können bis spätestens 1. Juli 2022 für den zweiten Wahlgang Briefwahl bei ihrer Stadt bzw. Gemeinde beantragen. Die Briefwahlunterlagen werden voraussichtlich ab 23. Juni 2022 versendet.

Wahlbenachrichtigungen werden für einen zweiten Wahlgang nicht erneut versendet. Es werden die bereits zugestellten Wahlbenachrichtigungen genutzt. Sind diese nicht mehr vorhanden, kann die Stimmabgabe im Wahllokal auch mit dem Personalausweis erfolgen.

Mehr zur Landratswahl

Lesen Sie dazu auch diese Meldung vom 20.06.2022: