Bautzen, DER LANDKREIS

Hier gibt es amtliche Nachweise für Grenzpendler aus Tschechien

17.02.2021

Für den Grenzübertritt ohne anschließende Quarantäne wird eine amtliche Bescheinigung notwendig.

Ab Freitag, 19.02.2021, benötigten tschechische Grenzpendler der folgenden Branchen:

  • Wasser- und Energieversorgung
  • Abwasserentsorgung und Abfallwirtschaft
  • Transport und Verkehrswesen
  • Apothekerwesen
  • Pharmawirtschaft
  • Bestattungswesen
  • Ernährungswirtschaft
  • Informationstechnik
  • Telekommunikationswesen
  • Labore medizinischer Einrichtungen

für den Grenzübertritt ohne anschließende Quarantäne nicht nur den Nachweis eines täglichen Corona-Tests sondern auch eine amtliche Bescheinigung, dass ihr Betrieb zu den vorgenannten Branchen zählt und der Mitarbeiter zwingend betriebsnotwendig ist. Die Bescheinigung wird durch den Landkreis ausgestellt, in dessen Gebiet sich das Unternehmen befindet.

Ein ausfüllbares PDF ist durch Unternehmen bzw. Beschäftigte auszufüllen und zu unterschreiben bzw. durch das Unternehmen abzustempeln und per E-Mail beim Landratsamt als Antrag einzureichen. Das Dokument ist an die Adresse gewerbeamt@lra-bautzen.de zu senden. Der Bescheid erfolgt durch das Landratsamt ebenfalls ausschließlich per E-Mail.

Beschäftigte aus den Bereichen Gesundheitswesen, Pflegewesen und Nutztierhaltung sind ebenfalls bei täglichem Testnachweis von der Quarantänepflicht ausgenommen und müssen auch keine amtliche Bescheinigung vorlegen.

Mehr zum Thema Coronavirus

Alle Informationen des Landkreises Bautzen zum Thema Coronavirus finden Sie auf diesen Seiten