Bautzen, DER LANDKREIS

Landkreis Bautzen sucht Ärzte und medizinisches Personal für Impfstellen

In eine Schulter wird eine Impfung injiziert.
Gesundheitsamt sucht medizinisches Personal zum Impfen
20.12.2021

Kommunale Impfstellen werden aufgebaut

Ab Januar 2022: Gesundheitsamt öffnet Impfstelle

Das Landratsamt Bautzen sucht für den Aufbau kommunaler Impfstellen Ärzte und medizinisches Personal. Der Einsatz erfolgt ab Januar 2022 in der Impfstelle des Gesundheitsamtes in Bautzen.

Auch die Einrichtung von Impfstellen in anderen Städten und Gemeinden des Landkreises Bautzen ist möglich. Meldungen können auch von Ärzten und medizinischem Personal erfolgen, die sich bereits im Ruhestand befinden. 

Für die Tätigkeit wird ein Honorarvertrag mit dem Landratsamt geschlossen. Die Bestellung des Impfstoffes erfolgt durch das Landratsamt und geht nicht zulasten der Praxis-Kontingente. Bei einem Einsatz im Gesundheitsamt Bautzen stehen Technik und Software bereits zur Verfügung. Für weitere kommunale Impfstellen kann eigene Technik genutzt werden, die Software wird vom Landkreis webbasiert bereitgestellt.

Die Bundesregierung fördert die Einrichtung kommunaler Impfstellen in Regie der Landkreise. Dabei darf es keine Mischstrukturen zur normalem Arzttätigkeit und den DRK-Impfstellen geben. Das bedeutet, dass die Finanzierung und Organisation ausschließlich über den Landkreis Bautzen erfolgten kann. Die kommunalen Impfstellen sollen bis März 2022 eingesetzt werden.

Aufgaben in den Impfstellen

Das Personal wird für folgende Tätigkeiten gesucht:

Ärzte:

  • Aufklärung
  • Impfung von impfwilligen Personen

Medizinisches Personal: 

  • Impfstoffaufbereitung,
  • Arztassistenz,
  • Dokumentation sowie Reinigung/Hygiene

Als medizinisches Personal gelten Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger, Notfallsanitäter oder Rettungsassistenten, Arzthelfer, medizinische Fachanstellte, Zahnarzthelfer oder Medizinstudenten ab dem 10. Semester.

Weiteres medizinisches Personal:  

  • Empfang der impfwilligen Personen
  • Datenerhebung
  • Dokumentation  
  • Reinigung, Hygiene 

Als sonstiges medizinisches Personal gelten Krankenpflegerhelfer, Altenpflegerhelfer, Rettungssanitäter oder Medizinstudenten des 1.bis 9. Semesters.

Ihre Anmeldung zur Mitarbeit in den kommunalen Impfstellen

Bitte melden Sie dem Gesundheitsamt Ihre Bereitschaft zur Mitarbeit in den Impfstellen über dieses Formular: