Bautzen, DER LANDKREIS

Corona-Pandemie im Landkreis Bautzen: Vier Neuinfektionen, ein Todesfall

Corona-Virus
Corona-Virus
15.06.2021

Im Landkreis Bautzen sind bis zum Dienstag vier Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden.

Im Landkreis Bautzen sind bis zum Dienstag, 15. Juni 2021, vier Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden.  

20 weitere Patienten gelten als genesen. 178 Personen sind aktuell infiziert. 376 Infizierte und enge Kontaktpersonen befinden sich derzeit in Quarantäne.

Eine Patientin im Alter von 82 Jahren ist verstorben. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion steigt damit seit Pandemiebeginn auf 929.

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen derzeit 41 Corona-Patienten behandelt, 12 davon auf einer Intensivstation.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut Meldung des RKI bei 13,7. 

RKI-Impfzertifikate für geimpfte Genesene kommen später

Die Ausstellung der RKI-Impfzertifikate für Genesene mit einer Impfung und vollständigem Impfschutz ist derzeit noch nicht in den Apotheken möglich. Nach Informationen des Bundesgesundheitsministeriums soll diese Funktion bis Ende des Monats verfügbar sein. Bis dahin können bei Bedarf in den Bestätigungsstellen des Landratsamtes die kreiseigenen Zertifikate für diesen Personenkreis ausgestellt werden. Die durch die Software „Schnelltest.Click“ erstellten Formulare gelten als amtliche Bescheinigung, können derzeit jedoch nicht in die Corona-Warn-App oder CovPass-App integriert werden.

Testzentren schließen

Da bis auf wenige Ausnahmen keine Testpflichten mehr bestehen, passen zahlreiche Testzentren ihre Öffnungszeiten an. Einige Testzentren schließen ganz. Dazu zählen die folgenden Standorte:

  • Testzentrum Obergurig: Schließung ab 17. Juni
  • Testzentrum Körsetherme: Schließung ab 21. Juni
  • Testzentrum Wilthen: Schließung ab 21. Juni
  • Testzentrum Schlungwitz:  Schließung ab 21. Juni

Auch bei den mobilen Teams wird das Netz ausgedünnt. So werden die Standorte

  • Haselbachtal (Montag, 17.00 – 18.00 Uhr)
  • Kubschütz (Dienstag, 11.00 – 13.00 Uhr)
  • Burkau (Dienstag, 16.00 – 17.00 Uhr)
  • Schmölln-Putzkau (Mittwoch, 14.00 – 16.00 Uhr, letztmalig am 16. Juni)
  • Bautzen-Husarenhof (Donnerstag, 11.00 – 13.00 Uhr)
  • Demitz-Thumitz (Sonntag, 16.00 – 18.00 Uhr)

nicht mehr angefahren.

Ab 21. Juni entfällt auch der Halt des mobilen Testbusses an der Bushaltestelle Am Grünen Baum in Sohland a.D., im Gewerbegebiet Wilthener Straße in Bautzen und am Marktkauf.

Alle verfügbaren Testzentren mit den jeweiligen Öffnungszeiten gibt es hier:

Corona-Impfzentren in Sachsen bis Ende September in Betrieb

Die 13 bestehenden sächsischen Impfzentren einschließlich der dazugehörigen 30 mobilen Teams werden bis Ende September 2021 weiter in Betrieb bleiben. Erstimpfungen werden in allen Impfzentren bis Ende August im bisherigen Umfang angeboten. Im September soll dann ein eingeschränkter Betrieb stattfinden, der die offenen Zweitimpfungen absichert.

Impffortschritt im Landkreis Bautzen (nur Impfzentren)

Erstimpfungen: 49.128
Zweitimpfungen: 37.761

Quelle: Freistaat Sachsen

Gemeindestatistik

Die regionale Verteilung der Corona-Infektionen können Sie in einer Google-Karte nachvollziehen.  Die Karte zeigt die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen je Stadt oder Gemeinde. Abweichungen zur aktuellen Tagesmeldung der Neuinfektionen und Gesamtzahl der Infizierten ergeben sich aus dem Erfassungsverzug der genauen Wohnortdaten der Patienten.

  • https://lkbz.de/coronakarte Die Anzahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Landkreis Bautzen sehen Sie auf der Google-Karte

Newsletter Corona-Bericht Landkreis Bautzen kostenfrei abonnieren

Mehr zum Thema Coronavirus

Weitere Informationen des Landkreises Bautzen zum Thema Coronavirus finden Sie auf diesen Seiten