Bautzen, DER LANDKREIS

Corona-Pandemie im Landkreis Bautzen: Heute keine Neuinfektion, Kita geschlossen

Corona-Virus
Corona-Virus
12.10.2020

Am Montag, 12. Oktober 2020, ist im Landkreis Bautzen keine Corona-Neuinfektion festgestellt worden.

Auch durch die niedergelassenen Ärzte wurden keine neuen Fälle bekannt. Dennoch hat das Gesundheitsamt auch am Wochenende vorliegende positive Testergebnisse gemeldet: 15 Neuinfektionen wurden am Sonnabend, 19 Neuinfektionen am Sonntag gemeldet. Von 138 infizierten Personen werden derzeit drei Patienten in einer Klinik behandelt.

Aufgrund von extern festgestellten Corona-Fällen werden derzeit in einer achten Klasse der Oberschule Gesundbrunnen Bautzen und in einer neunten Klasse der Oberschule Wilthen enge Kontaktpersonen ermittelt. Die Kita Sollschwitz wird nach Feststellung einer Infektion bei einem Kind und einer weitgehenden Durchmischung aller Gruppen bis zum 22.10.2020 geschlossen.
Entwarnung gibt es an der Grundschule Ralbitz: Hier ist die vollständige Schließung keine Option mehr. Auch bei allen anderen bisher betroffenen Schulen wurden keine weiteren positiven Testergebnisse registriert.

Im medizinisch-pflegerischen Bereich hat das Gesundheitsamt wurden wegen einer Corona-Infektion eines Mitarbeiters in einer Tagesklinik in Kamenz Mitarbeiter und Patienten getestet, alle Tests waren hier negativ.

Für Eltern, die ihre Kinder aufgrund von Schul- oder Kita-Schließungen selbst betreuen müssen, kann der Arbeitgeber unter Umständen eine Entschädigung erhalten. Diese ist bei der Landesdirektion Sachsen zu beantragen:

Newsletter Corona-Bericht Landkreis Bautzen kostenfrei abonnieren

Mehr zum Thema Coronavirus

Weitere Informationen des Landkreises Bautzen zum Thema Coronavirus finden Sie auf diesen Seiten