Bautzen, DER LANDKREIS

Corona-Pandemie im Landkreis Bautzen: 127 Neuinfektionen im Landkreis Bautzen, drei Todesfälle

Coronavirus
23.04.2021

Im Landkreis Bautzen sind bis zum Freitag insgesamt 127 Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden.

Im Landkreis Bautzen sind bis zum Freitag, 23. April 2021, insgesamt 127 Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden. 150 weitere Patienten gelten als genesen. 1.792 Personen sind aktuell infiziert. 4.714 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne.

Drei Patienten im Alter von 57 bis 79 Jahren sind verstorben. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion seit Pandemiebeginn erhöht sich damit auf 832.

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen derzeit 113 Corona-Patienten behandelt, 27 davon auf einer Intensivstation.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut Meldung des RKI bei 238,5.

Bundesnotbremse – das gilt jetzt im Landkreis Bautzen

Die Einschränkungen der Bundesnotbremse gelten ab 24. April 2021 auch im Landkreis Bautzen. Hier geht es zu einer Übersicht über die wichtigsten Änderungen.

    Bundesnotbremse – Das gilt in Schulen und Kitas

    Aufgrund der Bundesnotbremse müssen ab Montag, 26. April 2021, auch Schulen und Kitas im Landkreis Bautzen schließen. Informationen zur Notbetreuung und den Klassen, die noch im Präsenzunterricht unterrichtet werden, gibt es hier:

      Weitere Testmöglichkeiten im Landkreis Bautzen

      Im Landkreis Bautzen können sich Bürgerinnen und Bürger jetzt an rund 100 Stellen kostenfrei auf das Coronavirus testen lassen. Neu dazugekommen sind unter anderem Testzentren in Bautzen (Allende-Viertel, Neusalzaer Straße, Deutsch-Sorbisches Volkstheater), Hoyerswerda (Lausitzhalle), Großdubrau (Vereinshaus), Kamenz (FitForLive) und Ottendorf-Okrilla (DRK-Pflegedienst). Auch das Angebot der mobilen Teams wurde ausgebaut. Weitere Angebote sind geplant. In den zurückliegenden sieben Tagen wurden insgesamt 14.239 Schnelltests vorgenommen. 88 davon lieferten ein positives Testergebnis.

      Mehr Kind-Krank-Tage beschlossen

      Das Kinderkrankengeld für gesetzlich versicherte Berufstätige ist um 10 zusätzliche Tage, für Alleinerziehende um 20 Tage ausgeweitet worden, damit diese ihre Kinder während pandemiebedingter Schul- oder Kita-Schließung zuhause betreuen können. Der Anspruch besteht unabhängig davon, ob die Arbeitsleistung grundsätzlich auch im Homeoffice erbracht werden kann. Erst im Januar hatte der Bundesrat - ebenfalls in einer Sondersitzung - der Erhöhung auf 20 bzw. 40 Tage für das Jahr 2021 zugestimmt.

      Gemeindestatistik

      Die regionale Verteilung der Corona-Infektionen können Sie in einer Google-Karte nachvollziehen.  Die Karte zeigt die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen je Stadt oder Gemeinde. Abweichungen zur aktuellen Tagesmeldung der Neuinfektionen und Gesamtzahl der Infizierten ergeben sich aus dem Erfassungsverzug der genauen Wohnortdaten der Patienten.

      • https://lkbz.de/coronakarte Die Anzahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Landkreis Bautzen sehen Sie auf der Google-Karte

      Newsletter Corona-Bericht Landkreis Bautzen kostenfrei abonnieren

      Mehr zum Thema Coronavirus

      Weitere Informationen des Landkreises Bautzen zum Thema Coronavirus finden Sie auf diesen Seiten