Bautzen, DER LANDKREIS

Corona-News: 2G-Kontrollen laufen an, Landratsamt schränkt Leistungen ein

12.11.2021

-

Aktuelle Leistungseinschränkungen im Landratsamt Bautzen

Die Abordnung weitere Beschäftigter in das Gesundheitsamt führt zu weiteren Einschränkungen im Landratsamt und nachgeordneten Einrichtungen.

Allgemein gilt: Aufgrund der aktuellen Situation wird die Bearbeitung sämtlicher Anliegen länger dauern. Von Nachfragen zu laufenden Verfahren bitten wir abzusehen.

  • Im Bereich des Jugendamtes kommt es in den Sachgebieten Jugendhilfeplanung/Prävention, Kindertagesbetreuung, Unterhalt und Unterhaltsvorschuss zu weiteren Leistungseinschränkungen.
  • Die Sachgebiete Integrierte ländliche Entwicklung, Kreisvermessung und Denkmalschutz sind bis auf Weiteres geschlossen. Die Schließung betrifft alle Aspekte der Aufgabenerfüllung dieser Sachgebiete.
  • Ab sofort finden bis auf Weiteres im Jobcenter keine Sprechzeiten im Amt Eingliederung statt. Das betrifft alle Standorte. Zwingend notwendige (persönliche) Vorsprachen können nur nach vorheriger Terminabsprache stattfinden.
  • Das Museum der Westlausitz und das Sorbische Museum schließen vollständig.

Lesen Sie dazu auch diese Meldungen

Verstärkte Corona-Kontrollen sind angelaufen

Im Kreisgebiet sind in dieser Woche die Corona-Kontrollen insbesondere in der Gastronomie angelaufen. Gemeinsame Teams von Landratsamt und Polizei haben mehr als 100 Angebote und Einrichtungen im Landkreis kontrolliert. Die Kontrollen werden derzeit fortgesetzt. Kontrolliert wird vorrangig die 2G- oder 3G-Nachweise bzw. deren Prüfung durch die Betreiber. Aber auch weitere coronabedingte Hygienenanforderungen etwa die Einhaltung der Maskenpflicht, das Vorhandensein eines schriftlichen Hygienekonzepts oder die Abstandsregelungen sind Teil der Kontrollen.

Tschechien, Österreich und Ungarn ab Sonntag Hochrisikogebiete

Österreich, Tschechien und Ungarn sollen ab Sonntag als Hochrisikogebiete gelten. Wer nicht vollständig geimpft oder genesen ist und aus einem Hochrisikogebiet nach Deutschland einreist, muss für zehn Tage in Quarantäne und kann sich erst nach fünf Tagen mit einem negativen Test davon befreien. Die Ausweisung als Risikogebiet er-folgt im Laufe des Tages unter:

Mehr zum Thema Coronavirus

Weitere Informationen des Landkreises Bautzen zum Thema Coronavirus finden Sie auf diesen Seiten