1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite
Sie sind hier:  Bürgerservice  ::  Aufbruch 89

Aufbruch 89 - 30 Jahre friedliche Revolution

Sie sehen das Logo Aufbruch89 zum Thema Friedliche Revolution und Aufbauleistung

Unter dem Titel „#Aufbruch89“ erinnert der Landkreis Bautzen im Herbst 2019 an die Friedliche Revolution und würdigt die Aufbauleistung der folgenden Jahre.

„Vor 30 Jahren haben die Menschen in der DDR durch ihren friedlichen Protest das herrschende Unrechtsregime gestürzt, die Berliner Mauer geöffnet und den Weg für die Einheit Deutschlands bereitet – daran wollen wir mit unserer Kampagne erinnern“, so Landrat Michael Harig.

„Wir können heute mit Dankbarkeit und Stolz auf das Gelingen einer gewaltlosen Revolution zurückblicken.“ Die gute Entwicklung im Landkreis sei dabei dem Einsatz der hier lebenden Menschen zu verdanken.

„Gemeinsam haben wir den großen wirtschaftlichen und sozialen Umbrüchen einen Wiederaufbau unserer Heimat abgerungen.“ Auch den vielen Aufbauhelfern aus den alten Bundesländern, insbesondere aus den Bundesländern Baden-Württemberg und Bayern, sei er noch heute dankbar. Landrat Harig: „Sie waren eine große Stütze beim Aufbau von Verwaltung und Justiz.“

Alles zum Thema 30 Jahre friedliche Revolution

11.11.2019

30 Jahre Mauerfall – Festveranstaltung im Partnerlandkreis Main-Tauber

Philharmonie mit Chor sowie Orchester und Dirigenten

Freiheitssinfonie erklang in TauberPhilharmonie Weikersheim

Sonderbeilage "Aufbruch89"

Veröffentlichung der Sonderbeilage "Aufbruch89" in der Sächsischen Zeitung im Auftrag des Landkreises Bautzen

Social-Media-Kampagne "Aufbruch89"

Auf Instagram, Facebook und Twitter finden Sie wichtige Ereignisse aus dem Jahr 1989 im Landkreis Bautzen, Video-Statements von Bürgerinnen und Bürgern, Zeitzeugen-Berichte und Fotoaufnahmen aus dieser Zeit.

09.10.2019 bis 31.12.2019 in Bautzen: Ausstellungen zum "Aufbruch89"

Die Doppelausstellung „Von der Friedlichen Revolution zur deutschen Einheit“ und „Auferstanden aus Ruinen“ wird am 9.Oktober 2019, 19.30 Uhr, im Landratsamt Bautzen eröffnet. Sie erinnert an den Weg an das Jahr 1989 und zeigt in teils unveröffentlichten Aufnahmen der Bautzener Fotografin Carmen Schumann das Leben in der Stadt Bautzen von 1987 bis 1997.

Förderpartner zu Aufbruch 89

Das Logo des Freistaates Sachsen zu friedlichen Revolution 1989

Diese Maßnahme wird mitfinanziert aus Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Mehr zur friedlichen Revolution 1989 erfahren Sie auf dieser Seite

Aufbruch 89

Das Logo Aufbruch 89 vom Landkreis Bautzen