1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite
Sie sind hier:  Bürgerservice  ::  Aufbruch 89

Aufbruch 89 - 30 Jahre friedliche Revolution

21.11.2019 in Hoyerswerda: „Aufbruch89 – Neustart in Wirtschaft, Politik, Justiz und Verwaltung“

Podiumsdiskussion mit Zeitzeugen des Aufbaus in den 1990er Jahren in Verwaltung, Wirtschaft und Justiz. Beginn: 18 Uhr im BSZ Konrad Zuse in Hoyerswerda.

Unter dem Titel „Aufbruch89 – Neustart in Wirtschaft, Politik, Justiz und Verwaltung“ schildern Dr. Jürgen Rühmann, Präsident a.D. am Finanzgericht Sachsen; Landrat Michael Harig; der frühere Direktor des Bautzener Arbeitsamtes Dr. Günter Irmscher; Jörg Drews, Hentschke Bau GmbH Bautzen; Kerstin Kümmel, ehemalige Betriebsratsvorsitzende Keradenta-Werke Radeberg wie sie die Zeit des Auf- und Umbruchs erlebt haben.

Wann?

  • 21. November 2019
  • 18:00 Uhr

Wo?

  • Berufsschulzentrum „Konrad Zuse“
  • 02977 Hoyerswerda, Käthe-Kollwitz-Straße 5

Förderpartner zu Aufbruch 89

Das Logo des Freistaates Sachsen zu friedlichen Revolution 1989

Diese Maßnahme wird mitfinanziert aus Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Mehr zur friedlichen Revolution 1989 erfahren Sie auf dieser Seite

Aufbruch 89

Das Logo Aufbruch 89 vom Landkreis Bautzen