Bautzen, DER LANDKREIS

Achtung Lebensgefahr! Geländeeinbrüche am Speicher Lohsa 2 zu befürchten

06.02.2020 -

Sächsisches Oberbergamt erließ Allgemeinverfügung über Maßnahmen zur Gefahrenabwehr.

Betreten und Befahren der Sperrflächen sind verboten

Das Sächsische Oberbergamt erweiterte den Sperrbereich rund um den ehemaligen Tagebau 3 Werminghoff/Lohsa und untersagt das Betreten und Befahren der Fläche.

Meiden Sie unbedingt den Sperrbereich. Es kann jederzeit zu großflächigen Rutschungen oder Geländeeinbrüchen kommen.

Es besteht Lebensgefahr!

Das Sächsische Oberbergamt erweiterte den Sperrbereich rund um den ehemaligen Tagebau 3 Werminghoff/Lohsa per Allgemeinverfügung.

  • www.oba.sachsen.de Auf der Seite des Sächsischen Obergergamtes können Sie sich die Allgemeinverfügung über Maßnahmen zur Gefahrenabwehr herunter laden.

Kartenansichten

Ihre Ansprechpartner

Bei Fragen zum Thema können Sie sich an folgende Stellen wenden: