1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite
Sie sind hier:  Bürgerservice  ::  Landratsamt  ::  Kreisentwicklungsamt

Kreisentwicklungsamt - Wokrjesny zarjad za wuwiće

21.11.2019

Fachkräfteallianz Bautzen

Fördermittel zur Fachkräftesicherung stehen auch 2020 wieder zur Verfügung.

Der Freistaat Sachsen vergibt Fördermittel für regionale Maßnahmen zur Fachkräftesicherung mit dem Ziel, den Herausforderungen des demografischen Wandels zu begegnen.

 

Wer kann Fördermittel zur Fachkräftesicherung beantragen?

 

• natürliche Personen

• juristische Personen

• Personenvereinigungen

• Kommunen

 

Bis wann sind die Fördermittelanträge zu stellen?

 

Anträge auf Förderung von Projekten, die im Jahr 2020 umgesetzt werden sollen, müssen bis zum 10.01.2020 eingereicht werden.

 

Wo können die Fördermittelanträge gestellt werden?

 

Der Landkreis Bautzen nimmt als geschäftsführendes Mitglied der Fachkräfteallianz die Anträge entgegen, bewertet und priorisiert sie. Im Anschluss werden die Anträge an die Sächsische Aufbaubank weiter gereicht. Dort werden die Antragsverfahren geführt.

 

Nach welcher Rechtsgrundlage werden die Fördermittel vergeben?

 

Rechtsgrundlage für die Vergabe der Fördermittel ist die Richtlinie des sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr zur Förderung von Projekten der Fachkräftesicherung (Fachkräfterichtlinie). Sie trat am 29. April 2016 in Kraft.

 

Fachkräfteportal des Landkreises Bautzen

Klicken Sie hier, um zum Fachkräfteportal des Landkreises Bautzen zu kommen.

Berufsorientierung im Landkreis Bautzen

Abbildung: Logo des Berufemarktes.

Die Abbildung zeigt das Logo der Jugendberufsagentur: Schriftzug "Jubag" in zwei blau-gelben Sprechblasen

Energie und Klimaschutz im Landkreis Bautzen

Der European Energy Award

Der Landkreis Bautzen wurde 2016 erstmals zertifiziert und mit dem European Energy Award ausgezeichnet.

Die Abbildung zeigt das Logo des EEA

Logo der Eneregieagentur: Klicken Sie, um zur Seite der Agentur zu kommen

Fachkräfte für Sachsen

Klicken, um zur Homepage der Initiative "Fachkräfte für Sachsen" zu gelangen