1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite
Sie sind hier:  Bürgerservice  ::  Landratsamt  ::  Umwelt- und Forstamt

Umwelt- und Forstamt

21.11.2019

Neuausweisung eines Reitweges, Projekt „Anbindung Kleinröhrsdorf an die Massenei“

Die Unterlagen können vom 25.11.2019 bis einschließlich 23.12.2019 eingesehen werden.

Das Landratsamt Bautzen beabsichtigt in seiner Zuständigkeit als untere Forstbehörde die Ausweisung eines Reitweges im Wald auf dem Gebiet der Stadt Großröhrsdorf. Der neue Reitweg soll auf einer Gesamtlänge von etwa 1360 Meter über die Flurstücke 358, 359, 360, 366 der Gemarkung Kleinröhrsdorf führen.

Die Ausweisung wird erforderlich, damit die Ortslage Kleinröhrsdorf an das vorhandene Reitwegenetz angebunden werden kann.

Alle Betroffenen haben Gelegenheit Einwände und Bedenken, schriftlich oder zur Niederschrift, in der Zeit

  • vom 25.11.2019 bis zum 23.12. 2019

beim Landratsamt Bautzen, Umwelt- und Forstamt, geltend zu machen.

Hier können Sie die entscheidungserheblichen Unterlagen vom 25.11. bis 23.12. einsehen:

Zusätzlich können die Unterlagen nach telefonischer Anmeldung in der Revierdienststelle Ohorn eingesehen werden.

Forstrevier Ohorn

Das Forstrevier Ohorn ist zuständig für die Gemeinden Arnsdorf, Frankenthal, Großhartau, Großnaundorf, Großröhrsdorf, Ohorn, Pulsnitz, Radeberg, Steina und Wachau.

Postanschrift: Macherstraße 55, 01917 Kamenz
Besucheradresse: Ohorn, Schulstraße 2
Adresse in Karte anzeigen
 
Ansprechpartner: Uwe Leonhardt
Telefon: 03591 5251-68308
Telefon2: 0175 9329110
 
Sprechzeit in Ohorn:
Donnerstag: 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr oder nach Vereinbarung
 
 

Fragen zum Thema richten Sie an das Umwelt- und Forstamt, Sachgebiet Wald und Landschaftsplanung