1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite
Sie sind hier:  Bürgerservice  ::  Landratsamt  ::  Umwelt- und Forstamt

Umwelt- und Forstamt

22.10.2019

Naturzentrale für den Naturschutz im Landkreis Bautzen

Interessierte können sich derzeit bewerben

Der Landkreis Bautzen und die Naturschutzbehörden des Landkreises haben nach einem Jahr intensiver Arbeit eine Koordinierungsstelle auf den Weg gebracht. Das Ergebnis ist die Naturzentrale. Die Naturzentrale soll die Arbeit der Naturschutzstationen unterstützen und haupt- und ehrenamtliche Akteure im Bereich Naturschutz innerhalb des Landkreises Bautzen vernetzen helfen.

Der Landkreis Bautzen hat eine vielfältige und schützenswerte naturräumliche Ausstattung. Ziel des Naturschutzes ist es Natur und Landschaft auf Grund ihres eigenen Wertes und als Lebensgrundlage für den Menschen zu erhalten. Naturschutz ist eine öffentliche Aufgabe.

Während die Naturschutzbehörden über die Einhaltung der gesetzlichen Grundlagen wachen und notwendige Maßnahmen durch Anordnungen erlassen, wird die praktische Naturschutzarbeit vor allem auf regionaler und lokaler Ebene vor Ort geleistet.

Hauptakteure sind neben der Landkreisverwaltung für den behördlichen Naturschutz die vier anerkannten Naturschutzstationen:

  • Naturschutzstation Neschwitz e.V.
  • Förderverein Sächsische Vogelschutzwarte Neschwitz e.V.
  • Naturschutzzentrum, Oberlausitzer Bergland e.V. in Neukirch / Lausitz
  • Naturschutzstation Gräfenhain (Naturbewahrung Westlausitz e.V.

Die Tätigkeit der Naturzentrale soll folgende drei strategische Ziele unterstützen:

  • Der Naturschutz hat ein positives Image.
  • Die Naturschutzarbeit im Landkreis wird wahrgenommen und wiedererkannt
  • Die ehrenamtliche Naturschutzarbeit ist attraktiv.

Aufgrund des Finanzierungsmodells (Projektmittel) wird das Personal der Naturzentrale jeweils mit einer zweijährigen Befristung angestellt werden. Die Option auf Verlängerung nach Sicherung der Finanzierung besteht dabei.

Die Naturzentrale arbeitet im Auftrag der Naturschutzstationen unter deren fachlichen Anleitung (bei Bedarf). Die Naturzentrale ist gegenüber einem Fachbeirat, gebildet aus Vertretern der vier Naturschutzstationen und der naturschutzrelevanten Fachämter des Landkreises Bautzen, verpflichtet, in regelmäßigen Abständen über die Arbeit, Projekte und geplante Vorhaben zu berichten.

Die Naturzentrale erstellt einen Jahresplan und rückblickend einen Jahresbericht. Diese sind mit dem Fachbeirat zu diskutieren und abzustimmen.

Für die Naturzentrale läuft derzeit die Bewerbungszeit. Interessierte sind daher aufgerufen sich zu bewerben.