1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite
Sie sind hier:  Bürgerservice  ::  Landratsamt  ::  Umwelt- und Forstamt

Umwelt- und Forstamt

11.09.2019

Öffentliche Bekanntmachung: Feststellung des Eigentümers des Flurstückes 32/2, Flur 2 der Gemarkung Maukendorf im Rahmen der Forstaufsicht

Eigentümer werden aufgefordert sich unverzüglich beim Umwelt- und Forstamt zu melden.

Die Kiefernwälder (Rein- und Mischbestände) im Landkreis Bautzen wurden im April dieses Jahres zu Gefährdungs- und Befallsgebieten folgender rindenbrütender Käferarten erklärt:

  • Zwölfzähniger Kiefernborkenkäfer (Ips sexdentatus),
  • Großer Waldgärtner (Tomicus piniperda)
  • Blauer Kiefernprachtkäfer (Phaenops cyanea)
  • Kiefernstangenrüssler (Pissodes piniphilus)

Auf dem Flurstück 32/2, Flur 2 in der Gemarkung Maukendorf besteht derzeit die Gefahr einer erheblichen Schädigung des Waldes durch ebendiese rindenbrütenden Schadinsekten.

Der Eigentümer beziehungsweise mögliche Erben des Flurstückes 32/2, Flur 2 der Gemarkung Maukendorf sind dem Landratsamt Bautzen, Umwelt- und Forstamt auch nach umfänglichen Recherchen nicht bekannt.

Das Umwelt- und Forstamt als zuständige untere Forstbehörde ist im Rahmen der Ausübung der Forstaufsicht nach § 40 Absatz 1 Sächsisches Waldgesetz daher zu einer forstpolizeilichen Maßnahme gezwungen.

Der oder die Eigentümer werden daher im Wege der öffentlchen Bekanntmachung aufgefordert sich beim Umwelt- und Forstamt persönlich oder telefonisch zu melden.

Fragen zum Thema richten Sie an das Umwelt- und Forstamt, Sachgebiet Wald und Landschaftsplanung