Ausbildungsstelle
  Chiffre: BD 21092017 A

Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

Überblick
sozialversicherungspflichtig: Nein
Arbeitsort: 01877 Bischofswersda
frühester Beginn der Tätigkeit: 01.08.2018
Stellenanzahl: 1
 
Angebotsbeschreibung: Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik gewinnen mithilfe verschiedener Anlagen Rohwasser aus Brunnen, Flüssen oder Seen und bereiten es zu Trinkwasser auf. Dieses speichern sie in Hochbehältern und speisen es ins Leitungsnetz ein. In Filteranlagen oder Reaktionsbecken reinigen sie das Wasser von unerwünschten Begleitstoffen, mit Ozon oder Chlor entkeimen sie es. Sie entnehmen Proben, prüfen die Wasserqualität und dokumentieren die Ergebnisse. Hauptsächlich überwachen und steuern sie automatisierte Anlagen in Wasserwerken und anderen Einrichtungen der Wasserversorgung. Bei Störungen greifen sie ein. Als sogenannte elektrotechnisch befähigte Personen installieren und reparieren sie auch die elektrischen Einrichtungen in ihrem Zuständigkeitsbereich.
Wo arbeitet

Konditionen
Arbeitszeit (pro Woche): 40
Vergütung: Tarif TVÖD
Befristung: 31.07.2021

Anforderung an Bewerber
PKW benötigt: Nein
Führerschein: Nein
 
sonstige Anforderungen: Auszubildende mit
mittlerem Bildungsabschluss

Kontakt
Bewerbungsform: schriftlich, telefonisch
Bewerbungsende: 30.06.2018
 
Bei Interesse an diesem Stellenangebot, wenden Sie sich für weitere Auskünfte
an Ihre zuständige Fallmanagerin oder an Ihren zuständigen Fallmanager im Landratsamt Bautzen, Jobcenter.
Ausdruck am 18.12.2017 - 13:39 Uhr