Arbeitsstelle
  Chiffre: WB 13092017 A

Diplom-Sozialpädagoge/in

Überblick
sozialversicherungspflichtig: Ja
Arbeitsort: 01454 Radeberg
frühester Beginn der Tätigkeit: 01.10.2017
Stellenanzahl: 1
 
Angebotsbeschreibung: Für die Tätigkeit in einer Frauen-Maßnahme der beruflichen Eingliederung von Langzeitarbeitslosen mit multiplen Vermittlungshemmnissen, welche für eine berufliche Beschäftigung motiviert, vorbereitet und vermittelt werden sollen, suchen wir
eine Diplom-Sozialpädagogin für 30 h/Woche.
Ihre Aufgaben:
  • bedarfsorientierte Betreuung der Teilnehmerinnen im Einzel- oder Gruppensetting
  • sozialpädagogische Beratung sowie Unterstützung bei persönlichen und sozialen Notlagen, familiären Problemen und gesundheitlichen/psychischen Problemen
  • Training von sozialen und Handlungskompetenzen sowie Gesundheitserziehung
  • Feststellung von Kompetenzen und Arbeitsfähigkeit/Leistungsvermögen, Auffrischung allgemeinbildender/berufstheoretischer Kenntnisse, Vermittlung und Begleitung von Arbeitserprobungen, individuelles Bewerbungstraining, Vermittlung in den Arbeitsmarkt oder Weiterführung der beruflichen Qualifizierung
  • fallbezogene Verlaufs-, Zwischen- und Abschlussdokumentation
  • Pflege und Ausbau des Netzwerks, Akquise von neuen Netzwerkpartnern
    Ihre aussagekräftige Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugnissen und Beurteilungen sowie aktuellem polizeilichem Führungszeugnis senden Sie bitte an unsere Geschäftsstelle:
    b.marschler@awo-radeberg.de oder k. balzer@awo-radeberg.de.
    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung
  • Konditionen
    Arbeitszeit (pro Woche): 30
    Vergütung: Die Vergütung erfolgt nach den verbandlichen Regelungen über Arbeitsbedingungen des AWO RV Radeberger Land e.V.
    Befristung: unbefristet

    Anforderung an Bewerber
    PKW benötigt: Ja
    Führerschein: Ja
     
    sonstige Anforderungen: - abgeschlossenes Studium
  • Erfahrung in der Arbeit mit langzeitarbeitslosen Frauen
  • Kenntnisse in der Entwicklungs- und Leistungsdiagnostik
  • Anwendung verschiedener leistungsdiagnostischer Verfahren
  • Kenntnisse im Bereich der Elternarbeit und im Bereich der Krisenintervention
  • Geduld und Einfühlungsvermögen
  • Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft, Belastbarkeit
  • Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • sichere PC-Kenntnisse
  • Kontakt
    Bewerbungsform: schriftlich, telefonisch
    Bewerbungsende: keine Angabe
     
    Bei Interesse an diesem Stellenangebot, wenden Sie sich für weitere Auskünfte
    an Ihre zuständige Fallmanagerin oder an Ihren zuständigen Fallmanager im Landratsamt Bautzen, Jobcenter.
    Ausdruck am 19.10.2017 - 23:48 Uhr