1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen - Přirada za zbrašenych

20.04.2017

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung informiert: Richtlinie zur Förderung von "Inklusion durch digitale Medien in der beruflichen Bildung" bekannt gemacht

Förderkonzepte können bis zum  15.07.2017 eingereicht werden

Die Verbindung beruflicher Aus- und Weiterbildung mit der Nutzung digitaler Medien für Bildungsprozesse bietet erhebliche Potenziale, um Menschen mit Behinderungen in ihrem Bestreben nach einer selbstbestimmten und selbstständigen Teilhabe am Arbeitsmarkt zu unterstützen.

Wer beispielsweise aufgrund einer Behinderung oder anderen Beeinträchtigungen an einigen Tagen das Haus nicht verlassen kann, soll so gleichermaßen aktiv in das Unterrichtsgeschehen eingebunden werden.

Institutionen aus der  Aus- und Weiterbildung und der Inklusionsförderung wie Bildungsträger, Kammern, Verbände, Gewerkschaften und Unternehmen sind aufgerufen, bis zum 15.07.2017 Förderkonzepte einzureichen. Das Förderprogramm adressiert dabei drei Handlungsfelder:

  1. Digitale Hilfssysteme wie Apps, die branchenspezifisch Informationen für Unternehmen zu Fragen der Aus- und Weiterbildung von Menschen mit Behinderungen bieten.
  2. Digitale Konzepte, bei denen der praktische Einsatz und die Anwendbarkeit digitaler Medien wie Virtual-Reality-Brillen im Mittelpunkt stehen.
  3. Inklusive Mentoring-Konzepte mit Unterstützung digitaler Medien für ein gemeinsames Lernen von Menschen mit und ohne Behinderungen. Forschungsinstitute und Hochschulen können jeweils zur Unterstützung der Konzeptionen eingebunden werden.

Die Vorlagefrist endet am 15.07.2017.

Ausführliche Informationen zur neuen Förderrichtlinie finden Sie auf diesen Seiten:

Amt 24 - Lebenslage Leben mit einer Behinderung

Amt 24 informiert Sie über alles zum Thema Leben mit einer Behinderung

Weitere Informationen zu Angeboten für Behinderte im Landkreis finden Sie hier:

Informationen zum Thema Barrierefreiheit

Barrierefreie Erlebnisangebote im Lausitzer Seenland

Hier finden Sie Informationen des Freistaates Sachsen für Menschen mit Behinderungen

Frauenschutzhaus Bautzen