1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Wirtschaftsförderung, Kultur - Spěchowanje hospodarstwa, kultura

14.05.2018

Fördermittel zur Fachkräftesicherung stehen noch zur Verfügung

Bis zum 15. Juni können Sie sich um die Förderung Ihrer Projekte bewerben

Ihr Projekt zur Fachkräftesicherung hat die Chance, gefördert zu werden!

Die Fachkräfteallianz des Landkreises sucht nach weiteren Projekten, die sich nachhaltig und effektiv mit der Fachkräftesicherung im Landkreis Bautzen befassen.

Für Ihre Maßnahmen zu Fachkräftesicherung, die zwischen dem 01.08.2018 und dem 31.12.2018 umgesetzt werden, können Sie sich bis zum 15.06.2018 um einen finanziellen Zuschuss bewerben.

Für längerfristige Projekte empfehlen wir, die Zuschüsse abschnitsweise zu beantragen.

Was wird gefördert?

Nach der Fachkräfterichtlinie werden unter anderem gefördert:

  • Maßnahmen, die auf den Fachkräftebedarf oder auf Karrieremöglichkeiten in der Region aufmerksam machen
  • Maßnahmen, die darauf abzielen, Familie und Beruf besser vereinbaren zu können
  • Informationsangebote für Unternehmen zur Fachkräftesicherung
  • Maßnahmen, die Studenten auf Jobangebote im Landkreis hinweisen
  • Informationsangebote für Migranten über Perspektiven im Landkreis
  • Maßnahmen, die Unternehmen für die Einstellung von Migranten sensibilisieren  

Wer wird gefördert?

  • natürliche Personen
  • juristische Personen
  • Personenvereinigungen
  • Kommunen 

Wie hoch ist die Förderung?

Es können bis zu 90 % der Projektkosten gefördert werden. Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht.

Wo können die Fördermittelanträge gestellt werden?

Die Projektkoordinatorin der Fachkräfteallianz nimmt Ihre Anträge entgegen, bewertet und priorisiert sie. Im Anschluss werden die Anträge an die Sächsische Aufbaubank weiter gereicht. Dort werden die Antragsverfahren geführt.

Die Projektkoordinatorin der Fachkräfteallianz finden Sie im Landratsamt, Kreisentwicklungsamt, Sachgebiet Wirtschaftsförderung, Kultur

Ausführliche Informationen zur Förderung nach der Fachkräfterichtlinie und die Antragsformulare finden Sie auf den Seiten der Sächsischen Aufbaubank