1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite
Sie sind hier:  Bürgerservice  ::  Landratsamt  ::  Schulamt

Schulamt - Šulski zarjad

07.03.2017

Das Sächsische Staatsministerium für Kultus informiert: Kultusministerin schickt Schüler auf Bildungsreise ins Ausland

35 Stipendien für vierwöchigen Schulbesuch – Bewerbungen sind bis zum 10. April 2017 möglich

Das Kultusministerium vergibt in diesem Jahr 35 Stipendien für einen vierwöchigen Schulbesuch im Ausland. Zielländer sind Frankreich, Tschechien, USA, Kanada und das Vereinigte Königreich.

Zielgruppe des Programms sind in erster Linie Oberschüler der Klasse 8, da diese bei den verschiedenen Austauschprogrammen meist unterrepräsentiert sind. In besonders begründeten Ausnahmefällen sind auch Bewerbungen von Gymnasiasten oder Schüler beruflicher Schulen für Frankreich und Tschechien möglich.

 „Mit dem Stipendium sollen gerade Schüler von Oberschulen die Chance erhalten, ihre Sprachkenntnisse zu vertiefen und andere Kulturen kennenzulernen“, erklärte Kultusministerin Brunhild Kurth.

Auslandserfahrungen seien zudem wichtig, um Weltoffenheit zu fördern. „Das wird eine lehrreiche und spannende Zeit, von der die Schüler im Unterricht und später im Berufsleben profitieren werden. Der Aufenthalt im Ausland stärkt das Selbstbewusstsein und baut Vorurteile ab“, so die Ministerin, die die Schüler dazu aufforderte, diese einmalige Chance zu nutzen.

Der Schulbesuch im Ausland findet vom 23. September bis 21. Oktober 2017 statt. Die Unterbringung erfolgt bei Gastfamilien. Darüber hinaus umfasst das Stipendium die notwendigen Unterrichtsmaterialien, die Flugkosten und die notwendigen Versicherungen im Ausland. Ein Eigenanteil von 150 Euro wird von allen Teilnehmern erhoben, in besonderen Härtefällen kann dieser Eigenanteil in Raten gezahlt werden.

Nach dem Eingang aller Unterlagen werden geeignete Bewerber zu Auswahlgesprächen nach Dresden eingeladen. Sind diese beendet, erfahren die Schüler, ob sie ein Stipendium erhalten und wann das verbindliche Vorbereitungsseminar stattfindet. Das Stipendienprogramm setzt das Kultusministerium bereits seit mehreren Jahren gemeinsam mit dem Experiment e.V. um.

 

Weitere Informationen zum Stipendium und zu den Bewerbungsunterlagen finden Sie auf dieser Seite