1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite
Sie sind hier:  Bürgerservice  ::  Landratsamt  ::  Sozialamt

Sozialamt - Socialny zarjad

06.11.2018

Förderprogramm "Lieblingsplätze für alle" - Investitionsprogramm für 2019

Antragsfrist endet am 18.01.2019

Ein barrierefreies WC, ein Treppenlift, eine Rampe am Eingang oder nur eine breitere Tür – oft sind es die kleinen Dinge, die Menschen mit eingeschränkter Mobilität oder Behinderungen den Alltag erleichtern.

Mit dem Programm zum Barrierefreien Bauen 2019 „Lieblingsplätze für alle" werden Projekte mit Investitionen von bis zu 25.000 Euro gefördert, die bestehende Barrieren vor Ort abbauen. Dabei werden öffentliche Gebäude und Einrichtungen wie Freibäder, Museen, Sportstätten oder Seniorenbegegnungsstätten genauso wie Arztpraxen und Gastronomiebetriebe unterstützt.

Das Investitionsprogramm zum Barrierefreien Bauen „Lieblingsplätze für alle" wird aus Fördermitteln des Freistaates Sachsen umgesetzt, welche vom Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz in Höhe von insgesamt 2,5 Millionen Euro bereitgestellt werden. Davon werden dem Landkreis Bautzen im nächsten Jahr 236.800 Euro zur Verfügung gestellt, über deren Verteilung das Landratsamt Bautzen entscheidet.

Die Fördermittel sollen für kleine Investitionen (bis maximal 25.000 Euro pro Einzelprojekt) zum Abbau bestehender Barrieren insbesondere im Kultur-, Freizeit-, Bildungs- und Gesundheitsbereich verwendet werden. Gegebenenfalls ist sogar eine 100%-Förderung der Gesamtausgaben möglich.

Die Förderung öffentlicher kommunaler Gebäude sowie öffentlicher Infrastruktur oder öffentlicher Aufgabenträger ist ausgeschlossen. Eine Förderung kommunaler Gebäude und Einrichtungen ist ausnahmsweise möglich, wenn es sich dabei um ein freiwilliges Angebot handelt. Dies gilt insbesondere für :

  • Jugend - und Freizeitreffs
  • Seniorenbegegnungsstätten
  • Stadtteilzentren
  • Bibliotheken
  • Museen
  • Sportstätten des Freizeit- und Breitensports
  • Freibäder
  • Volkshochschulen.

Ist Ihr „Lieblingsplatz“ barrierefrei? Wenn nicht, informieren Sie den Betreiber oder Eigentümer der Einrichtung über die Fördermöglichkeit. Er muss das Projekt nur mithilfe des Formulars beim Landratsamt Bautzen beantragen und erhält damit die Chance, dass das Projekt bis zu 100 % gefördert werden kann.

Wer? Was? Wie?

  • Empfänger der Zuwendung – Letztempfänger – kann sowohl der Betreiber der öffentlich zugänglichen Einrichtung, als auch der Eigentümer des Grundstücks/Gebäudes sein.

  • Die Förderung öffentlicher kommunaler Gebäude sowie öffentlicher Infrastruktur oder öffentlicher Aufgabenträger ist grundsätzlich ausgeschlossen.

  • Die Fördermittel sollen für kleine Investitionen zum Abbau bestehender Barrieren insbesondere im Kultur-, Freizeit-, Bildungs- und Gesundheitsbereich bereitgestellt werden.

  • Die zuwendungsfähigen Ausgaben können bis zu 100% gefördert werden, pro Einzelprojekt jedoch höchstens 25.000 Euro.

  • Die Maßnahmen sind im Kalenderjahr 2019 umzusetzen.

 

Ausführliche Informationen zum Förderprogramm finden Sie auf dieser Seite

Die Formulare und die Ansprechpartner im Landratsamt Bautzen finden Sie im Sozialamt, Team Controlling und Sozialplanung

Amt 24 - Lebenslage Pflege von Angehörigen

Amt 24 informiert Sie über alles zum Thema Pflege von Angehörigen

Amt 24 - Lebenslage Leben mit einer Behinderung

Amt 24 informiert Sie über alles zum Thema Leben mit einer Behinderung

Pflegekinderdienst

Klicken Sie hier, um Zur Seite des Pflegekinderdienstes zu kommen

Frauenschutzhaus Bautzen

Beauftragte für Belange von Menschen mit Behinderungen

Informationen zum Thema Barrierefreiheit