1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite
Sie sind hier:  Wirtschaft & Bildung

Wirtschaft & Bildung - Hospodarstwo a kubłanje

04.08.2017

Kultusministerium stimmt Schulträgerwechsel für die Oberschule Malschwitz zu

Es soll ein moderner Schulstandort entwickelt werden

Das Sächsische Kultusministerium hat jetzt positiv über die Übernahme der Oberschule Malschwitz entschieden. Die Schule geht damit in Trägerschaft des Landkreises Bautzen.

Bereits Anfang April hatte der Bautzener Kreistag die Übernahme der Trägerschaft für die Oberschule Malschwitz beschlossen. Am 19 Juni 2017 trafen sich Malschwitz Bürgermeister Matthias Seidel und Landrat Michael Harig zur Vertragsunterzeichnung.

Mit der Unterschrift und der Entscheidung des Kultusministeriums soll nun der Oberschulstandort im Ortsteil Baruth entwickelt werden. Im Gegenzug werden die beiden Grundschulen und der Hort der Gemeinde am Standort in Malschwitz konzentriert.

Udo Witschas, erster Beigeordneter des Landkreises, freut sich über die abschließende Entscheidung des Ministeriums. „Damit ist der Weg frei, für die Entwicklung einer modernen Schule im östlichen Kreisgebiet“, sagt er.

Online-Portal der Oberlausitz

Logo der Marketinggesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien

Fachkräfteportal des Landkreises Bautzen

Klicken Sie hier, um zum Fachkräfteportal des Landkreises Bautzen zu kommen.

Breitbandausbau

Weiterführende Informationen erhalten Sie auf diesen Seiten:

Studieren in Sachsen - gebührenfrei!

Berufsorientierung im Landkreis Bautzen

Abbildung: Logo des Berufemarktes.

Die Abbildung zeigt das Logo der Jugendberufsagentur

Regionale Koordinierungsstelle für Berufs- und Studienorientierung

Logo der regionalen Koordinierungsstelle für Berufs- und Studienorientierung