1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Beauftragte für das Ehrenamt

05.12.2018

Landkreis reicht kommunales Ehrenamtsbudget direkt an Vereine und Initiativen weiter

Ehrenamtsbeauftragte bewilligte 211 Förderanträge

Der Landkreis Bautzen sorgte in den letzten 5 Monaten mit Erfolg dafür, dass die Gelder aus dem kommunalen Ehrenamtsbudget des Freistaates Sachsen verteilt wurden.

In einem vereinfachten Verfahren konnten ehrenamtlich Engagierte bei der Ehrenamtsbeauftragten Unterstützung für ihre Projekte beantragen. 238 Vereine und Personen nutzten diese Chance, 211 von ihnen erfolgreich – so viele Anträge auf Unterstützung konnte die Ehrenamtsbeauftragte bewilligen.

Das Ehrenamtsbudget wurde außerdem verwendet, um das ehrenamtliche Engagement zu würdigen: So lud beispielsweise Landrat Michael Harig im Rahmen des Musikfestes Schmochtitz rund 100 engagierte Bürgerinnen und Bürger zu einem Empfang. Auch die Aufwendungen, die im Rahmen der Anerkennung „Ehrenamt des Monats" entstehen, konnten aus dem Budget finanziert werden.

Damit wurde der größte Teil des kommunalen Ehrenamtsbudgets des Freistaates Sachsen direkt an die Vereine und Initiativen im Landkreis Bautzen weiter gereicht.

Zahlen bitte!

  • Datum des Bewilligungsbescheides des Freistaates Sachsen: 06.06.2018
  • Beginn der Antragsfrist für Vereine und Initiativen: 26.06.2018
  • Ende der Antragsfrist für Vereine und Initiativen: 15.09.2018

 

  • Fristgerecht eingegangene Anträge auf Förderung: 238
  • Bewilligte Anträge: 211
  • Abgelehnte Anträge: 27

 

  • Im Bewilligungsbescheid ausgewiesene Budgethöhe: 100.000 Euro
  • Davon im Rahmen des Antragsverfahrens direkt an Vereine und Initiativen ausgereichte Gelder: 87.000 Euro
  • Davon für Ehrungen verwendete Gelder: 10.000 Euro
  • Davon für Fortbildungen und Öffentlichkeitsarbeit verwendete Gelder: 3.000

 

  • Niedrigste bewilligte Fördersumme: 25,00 Euro
  • Höchste bewilligte Fördersumme: 1.250,00 Euro

Nachbarschaftshilfe

Die Pflegekassen finanzieren Nachbarschaftshilfe für Pflegebedürftige. Informieren Sie sich ausführlich auf dieser Seite: