1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite
Sie sind hier:  Bürgerservice  ::  Landratsamt  ::  Landrat

Landrat

30.10.2017

Statement des Landrates zum erklärten Einvernehmen des Sächsischen Umweltministeriums

Michael Harig sieht die Entscheidung als ersten wichtigen Schritt 

„Die Erteilung des Einvernehmens zur Bejagung im Bereich des Rosenthaler Rudels ist ein erster wichtiger Schritt, um die Konflikte zwischen Artenschutz und Nutztierhaltung zu minimieren. Weitere Schritte müssen folgen, um die Wolfspopulation wirksam zu regulieren. Es bleibt zu hoffen, dass die Initiativen in inzwischen mehreren Bundesländern dazu führen, die rechtlichen Voraussetzungen endlich zu schaffen.

Ein nachhaltiger Artenschutz ist gegen die berechtigten Interessen der Menschen im ländlichen Raum dauerhaft nicht möglich. Schutz und Regulation schließen sich gegeneinander nicht aus, im Gegenteil."