1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Asyl im Landkreis Bautzen

Fragen und Antworten zu Asylbewerbern im Landkreis (Stand Mai 2017)

Wie viele Asylbewerber leben derzeit im Landkreis Bautzen?

Wie kann ich mich ehrenamtlich für Asylbewerber engagieren?

Wie werden Asylbewerber im Landkreis Bautzen untergebracht?

Wo gibt es Asylbewerberheime im Landkreis Bautzen?

Wer darf in einer Wohnung wohnen und wer nicht?

Gibt es eine Rechtsgrundlage, um im Stadt- oder Gemeinderat darüber abzustimmen, ob und in welcher Anzahl Asylbewerber in einer Kommune untergebracht werden?

Fragen und Antworten zum Asylrecht (Stand Mai 2017)

Warum kommen so viele Menschen zu uns nach Deutschland?

Woher kommen die Flüchtlinge und wer sind sie?

Wer darf überhaupt in Deutschland bleiben?

Wer entscheidet über die Anerkennung des Asylgesuches?

Was passiert im Fall einer Ablehnung?

Was ist eine Duldung?

Was geschieht nach der Bewilligung eines Asylantrages?

Wie viel Geld erhält ein Asylbewerber?

Dürfen Asylbewerber arbeiten?

Müssen oder dürfen Kinder von Asylbewerbern in die Kita und in die Schule gehen?

Erhalten Asylbewerber Deutschunterricht?

Wie werden Asylbewerber medizinisch versorgt?

Wie werden Asylsuchende in Deutschland verteilt?

Was passiert mit straftätigen Asylbewerbern?

Warum wird ein Asylbewerber nicht schon bei geringen Straftaten abgeschoben?

Wo erhalte ich weitere Informationen über Asylrecht, Asylverfahren und über die Gründe der Asylbewerber, nach Deutschland zu kommen?

Asyl im Landkreis Bautzen: Alle Fragen und Antworten auf einen Blick

Laden Sie sich hier die Publikation 'Asyl im Landkreis Bautzen' herunter