1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite
Sie sind hier:  Landkreis  ::  Sehens- und Wissenswertes  ::  Die Sorben

Die Sorben - Serbja

Warum Zweisprachigkeit – die Sorben sprechen doch auch deutsch?

Es wäre einfach, diese Frage mit den geltenden gesetzlichen Festlegungen zu beantworten: 

  • 1998: Annerkennung der Sorben als eine der vier autochthonen Minderheiten in Deutschland 
  • 1999: Sorbengesetz des Freistaates Sachsen 
  • Kreistag Bautzen: Satzung und Programm zur Wahrung, Förderung und Entwicklung der sorbischen Sprache und Kultur

Aber wer will das eigentlich noch lesen und hören?

Viel wichtiger als diese Regelungen ist dagegen die Tatsache, dass die Sprache für die Sorben das wichtigste Merkmal ihrer ethnischen Identität darstellt. Deshalb liegt ihnen natürlich viel daran, Sorbisch zu erhalten und zu pflegen, und das nicht nur innerhalb der Familie, sondern auch im Alltag.

Dass dies nicht immer leicht ist, wissen die meisten. Heutzutage wird zwar in den sorbischen Familien die Muttersprache ganz selbstverständlich an die Kinder weitergegeben, im Alltag sorbisch gesprochen wird aber häufig nur noch im eigentlichen sorbischen Siedlungsgebiet.

Dabei sind doch die Bräuche und Traditionen der Sorben weit über die Grenzen unseres Landkreises bekannt und beliebt und ziehen nicht nur Einheimische, sondern auch zahlreiche Touristen an. Und trotzdem gibt es im täglichen Leben immer wieder überraschte Blicke, wenn sich zwei Personen untereinander sorbisch unterhalten.

Schön wäre es, wenn ein Stück mehr Bewusstsein dahingehend wachsen würde, dass dies ein spezielles Kennzeichen unserer Region ist, mit welchem andere Gegenden nicht aufwarten können.
So entstände letztlich für alle ein Nutzen – im touristischen Sinn, im Hinblick auf ein gutes Miteinander von Sorben und Deutschen sowie in Bezug auf Erhalt und Pflege der sorbischen Sprache – nicht nur auf Orts- und Hinweisschildern!

Lassen Sie es uns versuchen, denn: “Die wahre Heimat ist eigentlich die Sprache.“ Wilhelm von Humboldt

 

Das Sächsische Sorbengesetz

Das Sächsische Sorbengesetz regelt die Rechte des sorbischen Volkes und beschreibt, welche Gemeinden zum sorbischen Siedlingsgebiet gehören.